Der Landmann als Heimwerker...
und andere Absonderlichkeiten im Umgang des Landmanns mit seinen Feldern

Das Bild sieht auf den ersten Blick ganz normal aus: Feld, Traktor, frische Erde. Man riecht förmlich den frischen Boden, den Hauch von Grün mit einer leichten Note Traktorendieselabgas.

Aber dann: des Kenners Blick fällt auf das Blaue hinter dem Traktor. Eine Fräse. Denken Sie jetzt nicht, der verspielte Herr Paul schneidet Muster ins Feld, nein: er bereitet das Saatbett vor, grobe Schollen werden zerkleinert und alles wird eben, eben zum Säen.