Sauerkraut-Kuchen
Für eine Springform (26 cm Durchmesser)
Teig:
200 g Dinkelvollkornmehl
1/2 Würfel Hefe
3/4 TL Salz
30 g Butter
1/8 l Milch (lauwarm)
Füllung:
400 g Sauerkraut
1 Apfel, klein geschnitten
1 große Zwiebel, klein geschnitten
Butter
Vollkornbrösel
Milch

Im Mehl eine Mulde formen. Hefe in lauwarmer Milch auflösen, in die Mulde geben, Margarine und Salz hinzugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Ca. 1 Std. gehen lassen. Teig ausrollen und die Springform damit auslegen. Rand hoch ziehen.

Sauerkraut, Apfel und Zwiebel in Margarine ca. 5 Min. andünsten. Auf den Teig geben. Dinkelvollkornbrösel, Kräutersalz, Reismilch und Margarine mischen und über die Sauerkrautmasse gießen (Menge nach Belieben, jedoch nur so viel, dass das Kraut gut bedeckt ist). Im vorgeheizten Backofen bei 170°C ca. 30 Min. backen.

Zurück zur Aboseite oder zur Rezeptsuche