Mangoldpizza
für 1 Blech ca. 35 x 43 cm
für den Teig:
400 g Dinkelmehl
1 Päckchen Trockenhefe
ca. 200 ml warmes Wasser
4 EL Olivenöl
1 TL Akazienhonig
2 TL Meersalz
1 TL Kräutersalz
2 TL Pizzagewürz(Oregano, Thymian, Rosmarin Basilikum, Pfeffer)
250 g Bergkäse, gerieben
für den Belag:
1 kg Mangold
2 EL Olivenöl
Meersalz
300 g Schafskäse
350 ml passierte Tomaten
20 schwarze Oliven

Aus den Teigzutaten einen Hefeteig zubereiten, gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.
Mangold putzen und in Streifen schneiden. Olivenöl im Topf erhitzen, Mangold kurz anbraten und ca. 3-5 Minuten dünsten. Mangold mit Meersalz abschmecken und abtropfen lassen.
Schafskäse würfeln, passierte Tomaten mit Kräutersalz und Pizzagewürz mischen.
Ofen auf 220°C vorheizen. Den Teig auf ein geöltes Blech rollen, nochmals ca. 10 Minuten gehen lassen und im Backofen 5 Minuten vorbacken.
Die Tomatensauce auf dem Teig verteilen, mit Mangold, Oliven und Schafskäse belegen und den Bergkäse darüberstreuen.
In der Mitte des Backofens ca. 20 - 30 Minuten backen bis der Käse goldbraun wird.

Zurück zur Aboseite oder zur Rezeptsuche