Grünkerncrepes mit Pilzfüllung
200 g Champignons
1 Stange Lauch
2 EL Butter
50 g Grünkernmehl
50 g Weizen-Vollkornmehl
1 EL Hefeflocken
Salz
250 ml Milch
2 Eier
4 EL Sahne
4 EL Zitronensaft
1 EL feingehackte Petersilie

Die Pilze waschen, trockentupfen, putzen und in dicke Scheiben schneiden Den Lauch längs halbieren, waschen, vom Wurzelende und den dunkelgrünen Blättern befreien und in 0,5 cm dicke Scheibchen schneiden. Das Gemüse in der Hälfte der Butter unter mehrmaligem Wenden zugedeckt in 10 bis 15 Minuten garen.
Das gesamte Mehl mit den Hefeflocken und der Hälfte des Salzes mischen. Die Milch erhitzen und unter das Mehl rühren. Den Teig zugedeckt 5 Minuten quellen lassen. Die Eier mit dem Schneebesen unter den Teig quirlen. In einer kleinen Pfanne jeweils wenig Butter zerlaufen lassen und nacheinander sehr dünne Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun braten. Die Crepes warm stellen. Die Sahne, das restliche Salz, den Zitronensaft und die Petersilie unter die Pilze rühren. Die Crepes mit der Pilzfarce füllen.

Zurück zur Aboseite oder zur Rezeptsuche