Mangoldrisotto mit Pinienkernen
1/4 l Weisswein
2 Zwiebeln
150 g Pinienkerne ( alternativ Sonenblumenkerne)
250 g Rundkornreis
1 gr Stück Butter
250 g Mangold
50 g Pilze getrocknet ( alternativ 250 g frische Pilze )

Den rohen Reis mit den gewürfelten Zwiebeln so lange andünsten und umrühren, bis jedes Reiskorn von einer Butterschicht umgeben ist.
Die getrockneten Steinpilze eine halbe Stunde lang in 1/4 l Weisswein und 1/4 l Wasser einweichen lassen, die Flüssigkeit dann durch ein Tuch giessen, die Pilze in Streifen schneiden und zu dem gebratenen Reis geben.
Danach Pilzwasser portionsweise unter ständigen Rühren hinzugeben.
(Flüssigkeit immer nur portionsweise dazugeben und ständig dabei rühren. Wenn die gesamte Flüssigkeit aufgesogen ist, wieder neue Flüssigkeit hinzugeben, usw.)
Wenn frische Pilze verwendet werden, dann Risotto einfach abwechselnd mit Wein und ¼ l Gemüsebrühe ablöschen.
Mangold putzen, waschen, in Streifen schneiden und nun zum Reis geben, nochmals zehn Minuten ziehen lassen und mit Salz und Pfeffer sowie geriebenem Parmesan abschmecken.
Die Pinienkerne ( bzw. Sonnenblumenkerne) mit etwas Butter goldbraun rösten und über das fertige Risotto geben.

Zurück zur Aboseite oder zur Rezeptsuche