Löwenzahnsalat
100 - 300 g Löwenzahn/ Person
Essig
Öl
Sahne
Senf
Schalotte
Knoblauch
Salz, Pfeffer, Muskat
Räuchertofu ( oder Dürrfleisch, Speck, Sonnenblumenkerne Croutons)
hartgekochtes Ei ( oder mehrere)
Pellkartoffel(n)

Löwenzahn putzen, gründlich waschen, schleudern und kleinschneiden (2-3 cm Stücke)
Eine kräftige Salatsauce ( mit Sahne, kleingehackter Zwiebel, feiner gehacktem Knoblauch etc.) zubereiten, in die man eine Pellkartoffel reindrücken kann.
Dürrfleisch oder Räuchertofuwürfel anbraten.
Eier kleinschneiden, in den Salat geben
Löwenzahn mit Sauce vermischen und gebratene Würfel heiß drübergeben und direkt, noch warm, servieren.
An Stelle von Speck/ Dürrfleisch kann man auch in Knoblauchbutter geröstete Brotwürfelchen
( Croutons ) oder geröstete Sonnenblumenkerne verwenden.
Da läuft das Wasser doch schon beim Lesen im Mund zusammen....

Zurück zur Aboseite oder zur Rezeptsuche

 

 


, , , , , , Gewürze, Sahne

,

Zubereitung: