Tomaten mit Bulgur
4 große Fleischtomaten
1 Zwiebel
Olivenöl
200 g Bulgur
300 ml Gemüsebrühe
Salz, schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
insgesamt 1 Bund frische Kräuter (nach Belieben: Petersilie, Basilikum, Schnittlauch, Thymian)
2 Eier
3 EL Crème fraîche
50 g frische Sprossen
Zitronensaft
Tomaten quer halbieren und mit einem Löffel aushöhlen und salzen. 100 g Fruchtfleich würfeln und beiseite legen, den Rest pürieren.
Zwiebel würfeln und glasig braten. Bulgur einrühren und ca. 3 min mitrösten (Rühren!).Tomatenpüree und Brühe angießen. Salzen und pfeffern. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 min ausquellen lassen.
Kräuter fein hacken. Eier trennen. Die Eigelbe, die Crème fraîche, die Kräuter, die Sprossen und die Tomatenwürfel unter den Bulgur rühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschemecken.
Backofen auf 200 Grad vorheizen.Gratinform fetten, Tomatenhälften hineinsetzen. Eiweiße steif schlagen und unter die Buldurmasse heben. Die Tomaten damit füllen. Im Backofen etwa 20 min. backen (Umluft 180 Grad).

Zurück zur Aboseite oder zur Rezeptsuche