Fenchel mit Fischfüllung
4 Fenchelknollen
Salz
Saft von einer Zitrone
300 g Rotbarschfilet
2 Schalotten
70 g Butter
2 Möhren
2 Eier
40 g Semmelbrösel
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
40 g Mehl
1/4 l Milch

Fenchelgrün beisete legen. Knollen längs halbieren und in kochendem Salzwasser und Zitronensaft 5 min garen. 3/8 l Kochwasser aufheben. Fenchel aushöhlen und "Aushub" klein würfeln.
Fisch in 1 cm große Würfel schneiden. Mit 2 EL Zitronensaft beträufeln . Schalotte fein hacken und in Butter glasig dünsten. Fisch dann 1 min mitdünsten.
Möhren grob raffeln. Fenchelgrün hacken. Die Eier trennen. Die Eigelbe, die Möhren und die Hälfte des Fenchelgrüns unter den Fisch mischen, salzen und pfeffern. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben. Die Füllung in den Fenchel füllen.
Backofen auf 225 Grad vorheizen. Die Fenchelwürfel in Butter 1 min andünsten. Mit dem Mehl bestäuben, Kochwasser und Milch dazu geben. % min köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
Die Soße in eine Auflaufform geben und die Fenchelknollen darauf legen. Im Ofen (Umluft 200 Grad) etwa 20 min backen. Mit dem restlichen Fenchelgrün garnieren.

Zurück zur Aboseite oder zur Rezeptsuche