Gefüllte Paprika mit Bulgur
150 g Bulgur
300 ml Gemüsebrühe
je 2 Zwiebeln, Knoblauchzehen
Olivenöl
400 g geschälte Tomaten
200 g geschnittene Champignons (evtl auch aus dem Glas )
je 1 TL Thymian, Paprikapulver
75 g Parmesan, geriebenen
2 Eier
4 Paprikaschoten

Bulgur mit 300 ml Gemüsebrühe aufkochen und bei geringer Hitzezufuhr 10 Min. garen. Evtl. überschüssiges Wasser abschütten.
Zwiebeln und Knoblauchzehen in feine Würfel schneiden und in 3 EL Olivenöl glasig dünsten. Die Hälfte davon mit den Tomaten in eine hohe gefettete Auflaufform geben.
Zu den restlichen Zwiebeln die Champignons und die Kräuter geben und kurz anbraten. Den Bulgur, Parmesan und Eier zugeben, alles vorsichtig miteinander vermengen.
Von den Paprikaschoten die Deckel abschneiden, Stiel und Kerne entfernen, Masse einfüllen, Deckel auflegen und alle Schoten in die Auflaufform setzen.
30 Min. bei 200°C im Backofen garen.

Zurück zur Aboseite oder zur Rezeptsuche